BAT-Bewusstes Atemtraining

Atem-zentriertes Interventionsprogramm zur Beeinflussung psychologischer und biologischer Mechanismen von Angst, Stress, Depression.

Hier gibt es zwei 
Ausbildungsebenen für:

  • Anwender (für alle)
  1. Basis
  2. Aufbau


  • Trainer ( mit Voraussetzungen)
  1. Basis
  2. Aufbau


Hier geht es  zu den Details

Das Training vermittelt  Ateminterventionen,

  • um Menschen zu helfen, die unter Depressionen und Angststörungen leiden 
  • ohne  psychischen Störungen leben und gerne hilfreiche Mittel bei depressiven, ängstlichen oder anderen stressigen Zuständen, Situationen erlernen möchten
  • Werkzeuge zur Beeinflussung der Symptomatik und mehr Handlungsfähigkeit 
  • inspiriert durch die aktuelle Covid Situation auf gleicher Ebene liegende Symptome des Post Covid Syndroms (PCS) günstig beeinflussen wollen.

 

Das Training bringt,

  • Zugriff auf die Atemparameter Atemraumverfügbarkeit, Atemfrequenz, dem wählbaren Verhältnis von Einatmung zu Ausatmung und den Atempausen,…
  • macht die Atmung kontrollierbarer und installiert sie als zentralen Faktor zu somatischen und psychischen Selbstregulatio
  • schafft kontrollierbaren Handlungsspielraum in herausfordernden Situationen
  • stärkt Resillienz
  • beeinflusst damit das Wohlbefinden


Ausbildungspfad: Anwender 

BAT- Bewusstes Atemtraining 

BAT Basisprogramm 4-6 Unterrichtseinheiten- je nach Trainingsfortschritt im Abstand von 1-2 Wochen. 
Heimübung 10 min/Tag mit oder ohne App. 

Für das Aufbauprogramm (Fortsetzung und im Falle von Long Covid) weiter 4-6 Übungseinheiten. 

Die Einheiten können als Physiotherapie verordnet und dann mit dem Pflichtversicherer rückverrechnet werden.

Nächster Beginn 2022!

Teil 1 (Basis) 25.9.22 online

Teil 2 (Aufbau) 16.10.22 online  über das Zentralinstitut für seelische Gesundheit Mannheim statt. 

Kostenlos !!!


 hier geht´s zur Anmeldung 

  

Ausbildungspfad: Trainer 

BAT- Bewusstes Atemtraining 

Basisprogramm 37 Stunden gesamt, bestehend aus zwei Unterrichtsmodulen a´5-6 Stunden im Abstand von mindesten 4 Wochen, 3 x 45 Minuten Supervision in Präsenz oder  online, 
4 Praktizierende im Basistraining dokumentiert anleiten oder 2 Praktizierende und 2 Assistenzen bei einem Peer Training. 

Workshop zur Durchführung von Peer Training inkl. Selbsterfahrung unter Stress (2h)
 

Voraussetzungen: Erste Hilfe Kurs nicht älter als 2 Jahre oder Nachweis einer first-responder, Sanitäter oder medizinische Grundberuf. 

  

Nächster Beginn 2022! 

Modul 1 am  Samstag 19. 11. 2022  

Modul 2 am Samstag 17. 12. 2022 

Kosten: 390.-   


hier geht´s zur Anmeldung


Aufbautraining: 

Nach Erhalt des Trainerscheines mindestens 10 Praktizierende oder 10 Peers (oder 2 Kleingruppen) ausgebildet haben. 

15 Stunden, davon je Unterrichtsmodule a´1,5 Stunden , Selbsterfahrung für mindesten 4 Wochen,  3x 45 Minuten Supervision in Präsenz oder online.